Aktuelles

Inkassodienstleistungen sind nicht unumstritten in Deutschland. Schuldner und Verbraucherschützer, Politiker und Verbände üben vielfach Kritik am externen Inkasso. mehr...

Online-Anbieter dringen immer weiter in die Domäne der Banken vor. Der US-Dienstleister Paypal und andere locken kleine Unternehmen mit neuen Businesskrediten, die innerhalb weniger Sekunden auf dem Konto landen sollen. mehr...

Die Zahlungsweise ist der entscheidende Indikator, wenn es um die Bestimmung des Ausfallrisikos geht. Selten nur fallen Unternehmen über Nacht aus, meist deutet sich die Schieflage bereits darin an, wie zügig Rechnungen bezahlt werden. mehr...

Eine Volkswirtschaft lebt von Innovationen. Hoffnungen setzen die Beteiligten auf neugegründete Unternehmen, auf Start-ups, die mit ihren Ideen der gesamten Wirtschaft Schwung verleihen. mehr...

Ende 2016 hat die Europäische Kommission einen Richtlinienvorschlag vorgelegt, der auch Regelungen zur „Zweiten Chance“ für Schuldner und Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz von Insolvenz- und Entschuldungsverfahren vorsah. Dieser Vorschlag beinhaltete insbesondere eine Verkürzung der Entschuldungsfrist auf höchstens drei Jahre mehr...

Bei einer Analyse von ausgewählten Indikatoren zum Finanzverhalten der Verbraucher ergab sich, dass nachvollziehbar insbesondere die Nutzung von Konsumentenkrediten eine positive Korrelation zur Überschuldungslage zeigt. mehr...

Die Digitalisierung macht’s möglich: Beim sogenannten Pay-per-Use-Kredit orientiert sich die Finanzierung an den Produktionsdaten der vernetzten Maschine. Je nach Auslastung steigt oder sinkt auch die Tilgungsrate. mehr...

Insgesamt erwarten die Volkswirte der deutschen Banken und Bankenverbände ein moderates Wirtschaftswachstum für das kommende Jahr. Eine valide Vorhersage ist aktuell allerdings so schwierig wie schon lange nicht mehr. mehr...

Nicht nur mit Arbeitslosigkeit oder Bildung, mit Überschuldung korreliert auch das politische Verhalten der Verbraucher. Die aktuellen Daten des Schuldneratlas zeigen diesen Trend nochmals differenzierter auf. mehr...

Für diese Legislaturperiode hat sich die Bundesregierung verbraucherfreundliche Änderungen beim Inkassorecht vorgenommen. Darauf haben sich CDU/CSU und SPD in ihrem Koalitionsvertrag verständigt. Kirsten Pedd, Präsidentin des BDIU, begrüßt das im Grundsatz. mehr...

Deutschland mag Bargeld. Doch Kartenzahlungen sind hierzulande weiter auf dem Vormarsch. Das Bezahlen mit Smartphone fristet dagegen noch ein Nischendasein. mehr...

Der ERP-Hersteller proALPHA ist neuer Partner von Creditreform. Kunden von proALPHA haben damit die Möglichkeit, direkt aus dem System heraus bonitätsrelevante Anfragen an Creditreform zu stellen. mehr...

Die Bundesbank veröffentlichte im September die Ergebnisse der Zahlungsverkehrsstatistik für das Jahr 2017. Wir wollen hier die Ergebnisse widergeben. Insgesamt bleibt festzuhalten, dass der Zahlungsverkehr digitaler und europäischer wird. mehr...

Boniversum hat eine Verbraucherumfrage dem Thema "Buchung von Last-Minute-Reisen" gewidmet und konnte feststellen, dass insbesondere bei den Zahlmethoden der Online-Buchung die Wünsche der Verbraucher und das tatsächliche Angebot deutlich auseinander gehen mehr...

Auf der Basis der Rechnungslegung von fast einer Million Unternehmen in Deutschland erstellt Creditreform den Zahlungsindikator Deutschland. Im Sommer 2018 ist der neueste Indikator für das erste Halbjahr erschienen. mehr...

Im Hinblick auf die Schulden ist die Globalisierung gelungen: Die Verschuldung der Welt hat weiter zugenommen. Nimmt man die Staaten, die Unternehmen und schließlich die Verbraucher zusammen, so ist das Volumen der Schulden in den letzten Jahren gestiegen. mehr...

Schuldnerberatungsstellen erfüllen eine wichtige Aufgabe. Sie helfen verschuldeten oder überschuldeten Verbrauchern, einen Weg aus der finanziellen Misere zu finden. Dazu bedarf es einer Mischung aus wirtschaftlicher, juristischer und psychologischer Beratung. mehr...

Der Bankenfachverband vertritt die Interessen der Kreditbanken in Deutschland. Im Frühjahr hat der Verband die Geschäftszahlen seiner Mitgliedsinstitute gesamt veröffentlicht, die einen guten Blick gerade auf die Lage der Verbraucher erlaubt. mehr...

Die Frage, wie sich unter sozial Gleichgestellten die Einstellungen zu den Finanzen verändern können, hat die Wissenschaft schon lange beschäftigt. Die amerikanische Landesbank in Philadelphia hat nun eine Untersuchung zu diesem Thema veröffentlicht. mehr...

Liquidität wird durch den schnellen Einzug offener Rechnungen geschaffen. Leider aber lassen sich manche Kunden und Abnehmer viel Zeit mit dem Bezahlen. Eine Plattform im Internet beschleunigt die Zahlungsweise: Die Rechnung wird eingestellt und Creditreform und Bilendo kümmern sich um das Weitere. mehr...

© 2019 accredis Inkasso GmbH & Co. KG

Kontakt

allgemeineskontaktformular

Allgemeines Kontaktformular

Kontakt